Ashley Tisdale

Ashley Tisdale ist das erotische Kraftpaket in High School Musical. Sie spielt Sharpay Evans, die nicht wie Vanessa Hudgens das “nette” Mädchen von nebenan ist. Diese Rolle ist auch die, die ihr persönlich am nähsten kommt. Ashley ist kein Kind von Traurigkeit und ihren Musik-Videos kann man schon ansehen, dass die junge Frau Selbstbewusstsein und Erotik mit Charme und gutem Gesang verbindet und sich nicht hinter Größen wie Christina Aguilera verstecken muss.

Ashley Tisdale ist am 2. Juli 1985 in Monmouth County, New Jersey geboren worden und hat eine ältere Schwester (Jennifer Tisdale) , die auch Schauspielerin ist. Ashley wurde schon früh von Bill Perlman entdeckt und hatte schon mit niedlichen drei Jahren fast hundert Werbespots gedreht. Sie hatte von Anfang an Talent, Ausstrahlung, Ehrgeiz und das gewisse Etwas, dass du brauchst um im Showgeschäft nach ganz oben zu kommen. Mit acht Jahren hat Ashley Tisdale dann schon in “Les Misérables” mitgespielt, einem weltberühmten Musical am New Yorker Broadway. Wenig später sah sie sogar die Welt, als sie mit dem Musical “Annie” auf Welttournee ging. Der Weg nach ganz oben war ihr also schon vorgezeichnet.

Ins Fernsehen wechselte Ashley Tisdale erst 1997 mit einer Rolle in der Serie “Smart Guy”. Sie wirkte in dem Zeichentrickfilm “Das große Krabbeln” von Pixar mit. Danach spielte sie noch in einigen Serien mit, z.B. Beverly Hills, 90210, Boston Public, Strong Medicine, Malcolm mittendrin und natürlich Hotel Zack & Cody im Disney Channel. Bemerkenswert ist, dass sie selbst in dem Kultfilm “Donnie Darko” eine Nebenrolle gespielt hat, einem Film, der jetzt schon ein Klassiker genannt werden kann.

Ihren Durchbruch hatte Ashley Tisdale nicht wie die meisten High School Musical Schauspieler mit eben mit HSM, sondern schon vorher. In den USA hat Ashley viele Fans mit der Serie “Hotel Zack & Cody” gesammelt und war deshalb schon sehr früh für den ersten Teil von High School Musical vorgesehen. Dieser Film war dann aber der weltweite Durchbruch. Ashley Tisdale kennt man heute, sie wird beispielsweise bei Google Trends genauso oft gesucht wie Vanessa Hudgens und ist populärer als Zac Efron, mit dem ihr immer wieder eine Affaire angedichtet wurde. Doch Ashley Tisdale hat seit einiger Zeit einen Freund, der auch als Tänzer bei High School Musical mitspielt: Jared Murillo.

Aber Seite an Seite mit Ashleys Schauspielkarriere hat sie auch immer ihre Gesangskarriere nach vorne getrieben. Sie hat es sogar geschafft mit zwei Lieder gleichzeitig in den Top100 der Billboard-Charts zu landen. Momentan ist ihr Album “Headstrong” sehr erfolgreich und mit der Single “Suddenly” stürmt sie gerade auch unsere Charts.

Filmographie von Ashley Tisdale

  • 2001: Donnie Darko
  • 2006: High School Musical
  • 2007: High School Musical 2
  • 2008: Picture This!
  • 2008: Sweet Sixteen
  • 2008: High School Musical 3
  • 2009: They Came From Upstairs

Fernsehserien von Ashley Tisdale

  • 2001: Nathan’s Choice
  • 2002: The Mayor of Oyster Bay
  • 2005-2007: Hotel Zack & Cody (The Suite Life of Zack and Cody)
  • 2007-2008: High School Musical (Sharpay)

Synchronstimmen von Ashley Tisdale

  • 1995: Whisper of the Heart
  • 1998: Das grosse Krabbeln (A Bug’s Life)
  • 2007: Kim Possible
  • 2008: Disney’s Phineas & Ferb

Gastauftritte von Ashley Tisdale

  • 1997: Smart Guy
  • 1997: Eine himmlische Familie
  • 2000: Beverly Hills, 90210
  • 2001: Charmed – Zauberhafte Hexen, Folge 3.21 Die Todesfee
  • 2002: Malcolm Mittendrin
  • 2002: Allein unter Nachbarn (The Hughleys), Folgen 4.13, 4.16 und 4.18
  • 2003: Still Standing, Folgen 1.15, 1.16, 2.03 und 2.08
  • 2006: Hannah Montana, Folge 1.11

Alben von Ashley Tisdale

  • 2007: Headstrong

Singles von Ashley Tisdale

  • 2007: Kiss The Girl
  • 2007: Be Good to Me
  • 2007: He Said She Said
  • 2008: Not Like That
  • 2008: Suddenly